Kaestner & von Urach's Genealogische Datenbank
Sie sind momentan nicht angemeldet (anonymer Benutzer) Anmelden
 

Caroline Adelheid Pauline von Rothenburg

weiblich 1805 - 1872

StartseiteStartseite    SucheSuche    DruckenDrucken    Anmelden - Benutzer: anonymAnmelden    Lesezeichen hinzufügenLesezeichen hinzufügen

Angaben zur Person    |    Medien    |    Alles    |    PDF

  • Geburt  16 Nov 1805  Frankfurt Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Geschlecht  weiblich 
    Gestorben  13 Feb 1872  München Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Personen-Kennung  I805N16R  Superstammbaum
    Zuletzt bearbeitet am  31 Jan 2018 

    Vater  Paul Prinz von Württemberg,   geb. 19 Jan 1785,   gest. 16 Apr 1852 
    Mutter  Friederike Porth 
    Familien-Kennung  F805B04W  Familienblatt

    Familie  Carl Maximilian Freiherr von Pfeffel,   geb. 22 Sep 1811, Dresden Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 25 Jan 1890, München Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Verheiratet  16 Feb 1836  Augsburg Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort 
    Kinder 
    >1. Marie Sophie Freiin von Pfeffel,   geb. 10 Jan 1838, Florenz Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. 2 Mrz 1927, München Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
     2. Hubert Freiherr von Pfeffel,   geb. 8 Dez 1843, München Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   gest. Mai 1922, Paris Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort
    Zuletzt bearbeitet am  3 Nov 2014 
    Familien-Kennung  F836216P  Familienblatt

  • Alben  Rothenburg (1)
    »Rothenburg. Evangelisch. - Schlesischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei Grünberg an der Oder, der mit Christianus de Rotenburg und seinen Söhnen 1264 urkundlich (Riedel, cod. Brandenb. II, 1, 84) zuerst erscheint und mit Sebastian von Rothenburg, Herrn auf Weissag, um 1600 (Stammvater des noch blühenden zweiten Stammes), die Stammreihe beginnt. Die Namensform wechselte zwischen Rotenburg, Rottenburg und Rothenburg. - Wappen: Gespalten; rechts in Rot 3 silberne Schräglinks-Balken, links in Silber ein gekrönter, roter Löwe. Auf dem Helme mit rot-silbernen Decken 2, mit je 4 abwechselnd roten und weißen Straußenfedern besteckte natürliche Mühlräder.« (S. 530, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)