Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Lucie Charlotte Freiin Grote



Geburtsdatum 26 Feb 1722, Frankfurt/Oder
Todesdatum24 Apr 1757, Branitz



1. Ehe

mitAugust Heinrich Graf von Pückler (7 Nov 1720 - 9 Feb 1810)
Heiratsdatum 3 Oct 1746

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Ludwig Karl Graf von Pückler (12 Jul 1754 - 16 Jan 1811)
I Hermann Fürst von Pückler-Muskau (30 Oct 1785 - 4 Feb 1871)
I Clementine Gräfin von Pückler-Muskau (20 Aug 1790 - 24 Feb 1847)
II Stella Clementine Gräfin von Kospoth (12 May 1811 - 22 Jan 1893)
III Theda Freiin zu Innhausen und Knyphausen (30 Jul 1843 - 10 Sep 1927)
IV Ernst von Behr (7 Feb 1873 - 2 Nov 1918)
IV Marie von Behr (24 Jun 1875 - 23 Sep 1948)
IV Ursin von Behr (11 Aug 1876 - 10 Oct 1934)
IV Alfred von Behr (26 Aug 1877 - 17 Jul 1952)
IV Friedrich von Behr (5 Feb 1879 - 23 Aug 1914)
IV Elisabeth von Behr (26 Oct 1882 - )
III Enno Freiherr zu Innhausen und Knyphausen (4 Apr 1845 - 23 Dec 1914)
III Klementine Lucia Eugenie Freiin zu Innhausen und Knyphausen (20 Aug 1852 - )
IV Luise Freiin Quadt-Wykradt-Hüchtenbruck (6 Sep 1873 - )
II Marie Clementine Blanca Gräfin von Kospoth (21 Apr 1812 - 23 Dec 1881)
III Klementine Freiin von Elverfeldt gen. von Beverförde-Werries (6 Mar 1838 - 9 Dec 1904)
IV Isabella Freiin von der Recke (25 Jan 1859 - )
IV Friedrich Wilhelm Freiherr von der Recke (25 Apr 1863 - )
III Max Freiherr von Elverfeldt gen. von Beverförde-Werries (18 Mar 1840 - 14 May 1908)
II Anna Viktoria Gräfin von Kospoth (16 Jul 1819 - 27 May 1868)
III Hermann von Randow (29 Jan 1847 - 6 Aug 1911)
IV Alfred von Randow (8 Feb 1879 - 25 Dec 1958)
IV Gero von Randow (23 Jan 1885 - 21 Jan 1952)
III Viktor von Randow (7 Sep 1856 - )

Album

Grote
»Grote (Grote zu Schauen). Lutherisch. - Lüneburger Uradel, der mit Heinricus de Luneb(urg) bzw. advocatus de Liunenburg 1162/63 urkundlich (Mecklenb. Urk.-Buch I, Nr. 74, bzw. Urk.-Buch des Bistums Lübeck I, Nr. 4) die Stammreihe beginnt, dessen Sohn als Otto dictus Magnus (Grote) dapifer (Truchseß), 1203-24, erscheint. - Preußische Bestätigung der Berechtigung zur Führung des Freiherrentitels Berlin 22. Januar 1912 (für das Gesamtgeschlecht). - - Wappen (1912 = Stammwappen mit dazwischen gestellter Freiherrenkrone): In Silber ein rot-gezäumtes schwarzes Roß. Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-silbernen Decken ein Busch schwarzer Birkhahnfedern.« (S. 237 & 239, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 82. Jg. 1932)



© stammreihen.de