Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Karl Leopold Graf von Schlieben

auf Sanditten

Geburtsdatum 3 Feb 1723
Todesdatum16 Apr 1788



1. Ehe

mitMarie Eleonore Gräfin von Lehndorff (5 Feb 1723 - 2 Feb 1800)
Heiratsdatum 18 Jun 1747

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Friederike Antonie Amalie Gräfin von Schlieben (28 Feb 1757 - 17 Dec 1827)
I Friederike Prinzessin von Holstein-Sonderburg-Beck (13 Dec 1780 - 19 Jan 1862)
II Friedrich Karl Gottlob Graf von Richthofen (24 May 1805 - 13 Apr 1872)
III Theodor Friedrich Gottlob Graf von Richthofen (17 Nov 1831 - 14 Mar 1901)
IV Marie Freiin von Richthofen (20 Oct 1857 - 2 Oct 1933)
III Oldwig Friedrich Gottlob Freiherr von Richthofen (24 Nov 1832 - 30 Jul 1918)
IV Kurt Freiherr von Richthofen (1 Mar 1874 - )
IV Marie Elisabeth Freiin von Richthofen (9 Dec 1881 - )
I Wilhelm Herzog zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (4 Jan 1785 - 17 Feb 1831)
II Friedrich Herzog zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (23 Oct 1814 - 27 Nov 1885)
III Auguste Prinzessin zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (27 Feb 1844 - )
IV Christian Prinz von Hessen-Philippsthal-Barchfeld (16 Jun 1887 - )
III Friedrich Ferdinand Herzog zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (12 Oct 1855 - )
IV Adelheid Prinzessin zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (19 Oct 1889 - )
III Albert Prinz zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (15 Mar 1863 - 23 Apr 1948)
IV Ortrud Prinzessin von Holstein-Sonderburg-Glücksburg (19 Dec 1925 - 6 Feb 1980)
II Christian IX. König von Dänemark (8 Apr 1818 - 29 Jan 1906)
III Frederik VIII. König von Dänemark (3 Jun 1843 - 14 May 1912)
IV Luise Prinzessin von Dänemark (17 Feb 1875 - 4 Apr 1906)
III Georg König von Griechenland (24 Dec 1845 - )
IV Andreas Prinz von Griechenland (1 Feb 1882 - )
III Thyra Prinzessin von Dänemark (29 Sep 1853 - 26 Feb 1933)
IV Ernst August Herzog von Braunschweig (17 Nov 1887 - 30 Jan 1953)

Literatur

1. Genealogisches Reichs- und Staatshandbuch, 1811, 643


Album

Schlieben
»Schlieben. Evangelisch. - Lausitzer Uradel aus dem Untergau der Lausitz Zlivin, dem jetzigen Schlieben, stammend, der mit Otto de Sleben 1144 urkundlich (s. v. Mülverstedt, Regesta archiep. Magdeb. I, 471, Nr. 1148) zuerst erscheint; die Stammreihe beginnt mit Gumprecht von Schlieben, + 1279, Herrn auf Dobnoslo bei Senftenberg. Die Namensform wechselte zwischen Sleben, Zlewin, Zliw, Zlivn, Zlywine, Sliwen, Slieben, Schleyben, Slyben, Zlowin und Schlieben. - Wappen: In Gold ein von Blau und Silber geschachter Balken. Auf dem Helme mit blau-goldenen Decken 2 wie der Schild bezeichnete Büffelhörner.« (S. 499, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 38. Jg. 1939)



© stammreihen.de