Stammreihendatenbank

Neue Textversion
« zurück

Friederich Christian Marschalck von Bachtenbrock

auf Klint

Geburtsdatum 172..., Ovelgönne
Beruf
Todesdatum10 Oct 1789, Hameln
Vater Hinrich Christoph Marschalck von Bachtenbrock (11 Oct 1685 - 5 Nov 1753)
Mutter Maria Anna Elisabeth von Wersebe (7 Jun 1702 - 2 Jul 1739)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen


1. Ehe

mitDorothea Arnoldine von der Hude (26 Feb 1740 - 3 Nov 1769)
Heiratsdatum 23 Jan 1759, I. Ritterhude

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Engelbert Johann Marschalck von Bachtenbrock (6 May 1766 - 25 Aug 1845)
I Friedrich Christian Dietrich Marschalck von Bachtenbrock (7 Mar 1801 - 30 May 1874)
II Marianne Henriette Sophie Marschalck von Bachtenbrock (16 Oct 1839 - 4 Feb 1923)
III Benedict von der Decken (1 Jun 1859 - 22 Oct 1924)
IV Burchard Friedrich von der Decken (1 Mar 1893 - )
III Hedwig von der Decken (22 Mar 1869 - 11 May 1951)
IV Gebhard von Lenthe (7 Sep 1892 - )
IV Arthur von Lenthe (2 Feb 1894 - )
III Georg von der Decken (20 Feb 1871 - 30 Dec 1947)
I Dietrich Arnold Ludwig Marschalck von Bachtenbrock (10 Apr 1809 - 12 Aug 1895)
II Friederike Sophie Marschalck von Bachtenbrock (20 Feb 1844 - )
III Thekla von Pape (31 Dec 1866 - 5 May 1943)
IV Werner von Lenthe (5 Jan 1891 - 14 Mar 1948)
IV Frieda von Lenthe (5 Mar 1892 - )
II Otto Karl Friedrich Marschalck von Bachtenbrock (18 May 1846 - 17 Mai 1908)
III Dietrich Marschalck von Bachtenbrock (22 Aug 1876 - )
IV Gertrud Marschalck von Bachtenbrock (1 Apr 1924 - )
III Thekla Johanne Frieda Marschalck von Bachtenbrock (27 Okt. 1890 - 6 Okt. 1957)
IV Ernst-August von Düring ( - )

Literatur



Album

Marschalck von Bachtenbrock
»Marschalck von Bachtenbrock. Lutherisch. - Bremischer Uradel, der mit Johann von Bachtenbrock 1142 urkundlich (Abschrift des Staatsarchivs Hannover) zuerst erscheint und mit Johann, urkundlich erwähnt 1248-65, die Stammreihe beginnt. Erbmarschall (der jeweilige Älteste des Gesamtgeschlechts) im Herzogtum Bremen. - Wappen: In Silber 3 aufsteigende blaue Spitzen. Auf dem blau-silbern bewulsteten Helme mit gleichen Decken 2 von Silber und Blau übergeteilte Büffelhörner, deren silberne Abteilungen außen mit je 3 Pfauenfedern und deren blaue Abteilungen außen mit je 3 goldenen Flammen besteckt sind.« (S. 276, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 30. Jg. 1931)


© stammreihen.de