Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Karl von Laffert

auf Groß-Welzin und Schwechow

Geburtsdatum 9 Feb 1770, Lehsen
Todesdatum15 May 1840
Vater Gotthard Leonhard von Laffert (6 Jun 1729 - 4 Apr 1789)
Mutter Charlotte Gräfin von Kielmansegg (23 Sep 1732 - 26 May 1814)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen



1. Ehe

mitKaroline von Woldeck (16 Jul 1786 - 13 Nov 1857)
Heiratsdatum

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Bertha von Laffert (13 Nov 1808 - 20 May 1876)
I Klotilde von Laffert (5 Oct 1832 - 3 Apr 1912)
II Ernst Hugo Freiherr von Stenglin (13 Nov 1862 - )
III Ida Freiin von Stenglin (11 Dec 1889 - )
I Viktor von Laffert (23 Sep 1838 - 1 Jul 1914)
II Ursula von Laffert (18 Apr 1884 - 5 Apr 1943)

2. Carl von Laffert-Woldeck (20 Feb 1811 - 14 Dec 1888)
I Ernst von Laffert-Woldeck (4 Sep 1847 - 22 Oct 1891)
I Karl von Laffert-Woldeck (25 Mar 1852 - 8 Sep 1920)

3. Natalie von Laffert (5 Apr 1820 - 7 Sep 1850)
I Adolf von Quast (26 Jun 1843 - 28 Jul 1924)

Literatur

1. Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 1925, 524


Album

Laffert
»Laffert (Laffert-Woldeck). Evangelisch. - Altes Stadtgeschlecht von Braunschweig und später Lüneburg, das seinen Namen von Groß- und Klein-Lafferde, Regierungsbezirk Hildesheim, herleitet und mit Heinrich von Laffert 1303 urkundlich zuerst erscheint. - Reichsadelsbestätigung Regensburg 7. Mai 1664 (für die Brüder Hieronymus, Georg und Friedrich von Laffert sowie ihren Vetter Balthasar von Laffert); Aufnahme in die mecklenburgische Ritterschaft 28. November 1801. - Wappen (1664): Gespalten; rechts von Silber und Schwarz 4mal geteilt und die schwarzen Teile mit einem 6strahligen silbernen Sterne belegt, links in Blau ein rechts-gekehrter silberner Hirschkopf mit rotem Geweih und 6 Enden an jeder Stange. Auf dem Helme mit blau-silbernen Decken der Hirschkopf.« (S. 521, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil B, 18. Jg. 1925)



© stammreihen.de