Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Friedrich Freiherr von der Lancken-Wakenitz



Geburtsdatum 9 Sep 1778, Lanckensburg
Beruf königl. schwed. Oberst
Todesdatum11 Jun 1837, Boldevitz
Vater Friedrich Christian von der Lancken (1 Jan 1737 - 22 Feb 1784)
Mutter Antoinette von Platen (18 Mar 1741 - 4 Jun 1787)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen



1. Ehe

mitEmilie Christine Dorothea von Wakenitz (16 Mar 1801 - 24 May 1888)
Heiratsdatum 3 Oct 1816, Boldevitz

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Friederike von der Lancken-Wakenitz (11 Nov 1817 - 15 Feb 1892)
I Adolf Freiherr von Schimmelmann (13 Apr 1851 - 14 Feb 1919)
II Gudrun Freiin von Schimmelmann (25 Aug 1883 - 15 Apr 1957)
I Friedrich Freiherr von Schimmelmann (4 Jun 1852 - )
II Margot Freiin von Schimmelmann (19 Sep 1884 - 27 Dec 1919)

2. Malte Friedrich Freiherr von der Lancken-Wakenitz (15 Nov 1830 - 5 Nov 1911)
I Malte Freiherr von der Lancken-Wakenitz (22 Sep 1864 - 17 Nov 1911)
II Clothilde von der Lancken-Wakenitz (30 Jun 1898 - )
I Oskar Freiherr von der Lancken-Wakenitz (5 Oct 1867 - )
I Karoline von der Lancken-Wakenitz (23 Mar 1877 - 25 Aug 1922)

Literatur

1. Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 1894, 481; 1932, 333
2. Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 1903, 480; 1929, 489


Album

Lancken
»Lancken. Lutherisch. - Rügenscher Uradel mit gleichnamigem Stammhause auf Wittow (Rügen), der mit dominus Pritbur de Lancka 10. Oktober 1285 urkundlich (s. Pomm. Urk.-Buch II, S. 571, Nr. 1354) zuerst erscheint, während die Stammreihe mit Sulizlaus 1335-58, + vor 1361, beginnt. - Wappen: Geteilt; oben in Silber ein wachsender, roter Löwe, unten in Blau 3 (2, 1) silberne (auch goldene) Sterne. Auf dem rot-silbern bewulsteten Helme mit blau-silbern-roten Decken ein silberner Stern.« (S. 483, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



© stammreihen.de