Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Gustav Freiherr von Leutsch



Geburtsdatum 22 Apr 1848, Prag
Beruf K. u. K. Rittmeister und Ministerialdirektor
Todesdatum24 Mar 1904, Döbling b. Wien
Vater Otto Wilhelm Freiherr von Leutsch (28 Sep 1811 - 30 Mar 1884)
Mutter Helene Ehrenschütz ( - 7 May 1875)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen



1. Ehe

mitJosephine Fabricius Edle von Alt-Zohl-Lipese (4 Jul 1850 - 2 Jul 1921)
Heiratsdatum 2 Aug 1875, Preßburg

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Alexander Freiherr von Leutsch (26 Aug 1876 - )

Literatur

1. Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 1930, 338


Album

Leutsch
»Leutsch. Meißnischer Uradel (wohl eines Stammes mit denen von Lindenau) mit gleichnamigem, schon 1285 als Stammsitz des Geschlechtes genannten Stammhause bei Leipzig, der im Lehensbuche Markgraf Friedrichs des Ernsthaften 1348/49 urkundlich (Kap. 24, S. 3, s. Sächs. Hauptstaatsarchiv in Dresden) erwähnt wird. Die sichere Stammreihe beginnt mit Hans, + 1541, Herrn auf Segrahna und Klitschen. Der Name wechselt zwischen Luszh, Lus, Lutzsch, Leitzsch, Lewtzsch, Leuitzsch, Leuitsch und Leutsch. - Wappen: In von Silber über Grün geteiltem Schilde ein unten von 2 silbernen Rosen beseiteter, natürlicher, grüner Lindenbaum. Auf dem gekrönten Helme mit grün-silbernen Decken ein Pfauenschweif.« (S. 337, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 29. Jg. 1930)



© stammreihen.de