Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Karl Freiherr von Dalwigk zu Lichtenfels

auf Lichtenfels und Sand

Geburtsdatum 11 Jul 1874, Arcen
Beruf königl. preuß. Hauptmann
Todesdatum23 Aug 1874, Medebach, Sauerland
Vater Franz Freiherr von Dalwigk zu Lichtenfels (18 Feb 1830 - 16 Jun 1896)
Mutter Elisabeth Freiin Geyr von Schweppenburg (12 Feb 1838 - 10 Dec 1905)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen



1. Ehe

mitEleonore Freiin von Dalwigk zu Lichtenfels (2 Oct 1874 - )
Heiratsdatum 23 Jan 1906, Köln


Literatur

1. Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 1932, 113


Album

Dalwigk
»Dalwigk zu Schauenburg. Evangelisch. - Hessisch-westfälischer Uradel mit dem schon 1036 erwähnten, jetzt zerstörten Stammhause Dalwig (so die ältere Schreibweise) bei Korbach in Waldeck, der mit Bernardus de Dalwich 1227 urkundlich (Orig. im Staatsarchiv Münster i. W., abgedr. im Westfäl. Urk.-Buch, Band VII, Nr. 300) zuerst erscheint. - Wappen: In Silber ein schwarzes Hirschgeweih mit Grind, dessen 8 Sprossen mit roten Rosen besteckt sind. Auf dem Helme mit rechts rot-silbernen, links schwarz-silbernen Decken ein Kranz von 5 roten Rosen, aus dem 3 (schwarz, silbern, rote) Straußenfedern hervorwachsen.« (S. 184, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



© stammreihen.de