Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Karl Siegfried Graf von Hoym

auf Guteborn, Grünwald etc.

Geburtsdatum 11 Jul 1675
Todesdatum2 Apr 1738
Vater Ludwig Gebhard I. Freiherr von Hoym (17 Nov 1631 - 2 Jan 1711)
Mutter Catharina Sophia von Schönfeldt ( - 12 Jul 1681)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen



1. Ehe

mitDorothea Sophia von Loeben (12 Jan 1680 - 31 Dec 1742)
Heiratsdatum 12 Jan 1702

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Anna Sophie Gräfin von Hoym (30 Mar 1708 - 16 Sep 1769)
I Carl Friedrich von Erdmannsdorff (20 Mar 1739 - 17 Sep 1777)
II Alexander Ferdinand von Erdmannsdorff (29 Sep 1774 - 16 Sep 1845)
III Therese Emma von Erdmannsdorff (12 Sep 1807 - 28 Feb 1848)
IV Helene Gräfin von Reina (1 Mar 1835 - 6 Jun 1860)
II Marianne von Erdmannsdorff (1775 - )
III Bertha Gräfin von Wallwitz (10 Oct 1806 - 3 Jun 1886)
IV Mathilde von Germar (18 Aug 1833 - 29 Apr 1926)
IV Emma Franziska von Germar (18 Apr 1839 - )
IV Georg Dietrich von Germar (18 Jul 1844 - 25 Jan 1911)
IV Richard von Germar (15 Sep 1852 - 15 Feb 1931)

2. Karl Gotthelf Graf von Hoym (19 Feb 1715 - 26 Mar 1748)
I Charlotte Dorothea Gräfin von Hoym (5 Jan 1743 - 6 Nov 1789)
II Auguste Charlotte von Schönberg (18 May 1777 - 26 Apr 1863)
III Alfred August Ferdinand Graf von Kielmansegg (24 Sep 1804 - 7 Jul 1862)
IV Lothar Graf von Kielmansegg (31 Aug 1837 - 6 Nov 1907)

Literatur

1. Europäisches Genealogisches Handbuch, G. Schumann, Leipzig, 1730-1800, 1756, II, 183
2. Geschichte des Oberlausitzischen Adels und seiner Güter 1635-1815, Walter v. Boetticher, Oberlausitz. Ges. d. Wiss., Görlitz, 1912, 1913, 1919, 1923, I, 765; II, 58


Album

Hoym
»Hoym. Evangelisch. - Anhaltischer Uradel mit gleichnamigem Stammhause bei der Stadt Hoym, Anhalt, der mit Cuno de Hoym 10. November 1195 urkundlich (sächs. Haupt-Staatsarchiv Dresden) zuerst erscheint. - Preußischer Graf Königsberg 28. April 1809 (für Hartwig Ludwig Anton von Hoym). - Wappen (1809): In gold-gerandetem Schilde in Blau 6 silberne Balken. Auf dem gekrönten Helme mit blau-silbernen Decken ein rechts silberner, links blauer offener Adlerflug.« (S. 288, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Gräflichen Häuser, 105. Jg. 1932)



© stammreihen.de