Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Emil Freiherr von Milkau



Geburtsdatum 22 Oct 1847, Zwickau
Beruf königl. sächs. Rittmeister
Nobilitierung 27 Dec 1915, sächs. Freiherr
Todesdatum29 May 1916, Tharandt
Vater Emil Freiherr von Milkau (1 Sep 1820 - 4 Dec 1895)
Mutter Amalie Christiane Porges (6 Apr 1818 - 2 Feb 1891)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen



1. Ehe

mitOttilie Ebert (17 Mar 1851 - 24 Feb 1936)
Heiratsdatum 16 Jun 1878, Mosel

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Erich Freiherr von Milkau (12 Oct 1882 - )

2. Elisabeth Freiin von Milkau (18 Nov 1888 - 3 Oct 1918)

Literatur

1. Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 1938, 335


Album

Milkau
»Milkau. Evangelisch. - Meißnischer Uradel, mit gleichnamigen Stammhause bei Rochlitz, der mit Caesarius de Milcowe 1233 urkundlich (Stiftungsurkunde des Klosters Heringswalde) zuerst auftritt und 1348/49 im Lehensbuch des Markgrafen Friedrich des Ernsthaften von Meißen (Bl. 17/27) genannt wird. Die Stammreihe des unten folgenden Zweiges beginnt mit Hiob von Milkau, Herrn auf Altschönfels, Christgrün und Merzdorf, kursächsischen Obristleutnant um 1480. - Königlich sächsischer Freiherr (unter Bestätigung desselben) Dresden 27. Dezember 1915 (für Emil [Freiherrn] von Milkau). - Wappen (1915 = Stammwappen): In Gold ein rot-bewehrter, gekrönter schwarzer Löwe, der in den Vorderpranken einen roten Stab hält. Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-goldener Decke der Löwe mit dem Stab wachsend.« (S. 335, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, Teil A, 88. Jg. 1938)



© stammreihen.de