Stammreihen-Datenbank

Online-Auswahl adeliger Genealogien bis 1918

« zurück

Otto Freiherr von Spörcken

auf Berbisdorf

Geburtsdatum 23 Dec 1849, Molzen
Beruf königl. sächs. Major
Nobilitierung 21 Nov 1907, sächs. Freiherr
Todesdatum14 Nov 1938, Lüneburg
Vater Werner Hermann von Spörcken (28 Nov 1824 - 14 Jan 1899)
Mutter Malwine Freiin von Ellrichshausen (26 Jun 1826 - 9 Nov 1866)


Ahnenliste

Ahnenliste anzeigen



1. Ehe

mitLuise Freiin Dathe von Burgk (13 Sep 1858 - 17 Sep 1938)
Heiratsdatum 5 Aug 1880, Pesterwitz

Kinder

I Enkel, II-IV Urenkel

1. Friedrich Freiherr von Spörcken (31 Jan 1892 - )
I Ilse Freiin von Spörcken (12 Feb 1917 - )

Literatur

1. Genealogisches Taschenbuch der Freiherrlichen Häuser, 1930, 505
2. Genealogisches Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 1929, 689


Album

Spörcken
»Spörcken. Evangelisch. - Lüneburger Uradel, der mit Fredericus Sporeke 1308 urkundlich (Lüneburg. Urk.-Buch, 5. Abt., Archiv des Klosters in Isenhagen Nr. 82) zuerst erscheint und mit Johannes Sporeke, famulus, 20. Dezember 1352 (Lüneburg. Urk.-Buch, 7. Abt., Archiv des Klosters St. Michaelis in Lüneburg Nr. 521) erstmalig siegelt; mit dem braunschweigischen Erb-Pütkeramt nachweislich seit 1367 beliehen. - Wappen: In Gold ein schräggestellter schwarzer Kesselhaken (Bratenbock). Auf dem gekrönten Helme mit schwarz-goldenen Decken ein von Schwarz und Gold übereck geteilter offener Adlerflug.« (S. 689, Gotha. Genealog. Taschenbuch der Adeligen Häuser, Teil A, 28. Jg. 1929)



© stammreihen.de